Beratungslehrer an unserer Schule

Anke Weber

Stefan Warthmann

Für wen sind wir da?

An uns wenden können sich Eltern, Schüler und Kollegen gleichermaßen.

Für was sind wir da?

Wir beraten, wenn in irgendeiner Weise beim schulischen Lernen oder Miteinander Schwierigkeiten auftreten. Dabei ist es unsere Aufgabe in Zusammenarbeit mit Schülern, Eltern und ggfs. auch Lehrern herauszufinden, was die Ursachen für diese Schwierigkeiten sein könnten und wie man diese beheben kann. Dies schließt die Weitergabe von Informationen über verschiedene Schullaufbahnen und Schulabschlüsse mit ein.
Wichtigste Grundlage für die Beratung ist die absolute Schweigepflicht, der wir als Beratungslehrer unterliegen. Diese gilt gegenüber allen, die bei einem Gespräch nicht anwesend sind, d.h. Lehrern, Mitschülern, Eltern und der Schulleitung gleichermaßen.

Wie kann ich mit einem Beratungslehrer in Kontakt treten?

Wer eine Beratung durch einen von uns wünscht, kann

Hilfreich für eine effektive Beratung ist es, wenn wir einige Informationen schon vorab zur Verfügung gestellt bekommen. Einen Fragebogen dazu kann man unter folgendem Link einsehen und herunterladen:
Fragebogen

zurück zu "Wohin bei Problemen"