Stärken stärken

Hinter „Stärken stärken“ verbirgt sich ein komplett neues Konzept möglichst indiviueller Untersützung der Schülerinnen und Schüler in ihrem selbsständigen Berufsfindungsprozess. In Klasse 9 wird eine Schulstunde pro Woche für dieses Anliegen zur Verfügung gestellt. So wird unter anderem in Kooperation mit außerschulischen Partnern ein Bewerbungstraining druchgeführt. Neben den Anforderungen an eine schriftliche Bewerbung werden auch Bewerbungsgespräche und Assessmentcenterdurchläufe simuliert.
Mit dem Besuch im BerufsInformationszentrum (BIZ) lernen die Schülerinnen und Schüler ein wichtiges und vielseitiges Berufsorientierungsinstrument der Agentur für Arbeit kennen, das ihnen genaueste Auskunft über ins Auge gefasste Studienfächer und Berufe gibt.
Darüber hinaus versetzt die zielgerichtete Analyse ihrer persönlichen Interessen, Fähigkeiten und Ziele die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von „Stärken stärken“ in die Lage, passende Berufsfelder zu finden und Strategien zur Informationsbeschaffung über eventuell angestrebte Berufe zu entwickeln. Dabei wird klar, dass dies nur eine erste Annäherung sein kann, denn eine verantwortungsvolle Berufswahl ist ein Prozess, der sich über einen längeren Zeitraum erstreckt.

zurück zu "Berufsfindung"